how to make a site for free


Bild trifft Klang

meditative Piano-Kompositionen, hinterlegt mit romantischen Visualisierung aus dem Projekt "Früher war mehr Wald".

Ausstellung & Konzert

14-16 April | Eupen - Alter Schlachthof

Fotografien von Bernd Radkte aus der Serie "Früher war mehr Wald". Video-Stream im Großformat (2x2 Meter).

Konzert von Frank Niessen: Freitag 14/4 um 20.30h.
Eintritt: 7€.

Unsere Videostreams

Sehnsucht | 6:06

Eine Komposition über die andauernde philosophische Suche nach den Wurzeln des Daseins.

Verlassen der Matrix | 6:30

Ein neues Leben beginnt, wenn wir die Begrenztheit unserer Wahrnehmung überwinden. Für Oliver Weis (Matrixwissen).

Licht | 4:56

In der Komposition „Licht“ scheint die Sonne erst langsam aufzugehen. Ihr Licht erfüllt die Welt mit Leben.

Schönheit der Dinge | 5:05

Eine Hommage an die Schönheit der Schöpfung. Ein Lied voller Freude, mit Raum zum Versinken in schönen Bildern.

Zeit | 5:02

Fließende Klänge als Einladung zum Tagträumen, zum aus dem Fenster schauen, zum Dösen, zum Zeitvertreiben…

Frieden | 7:08

Diese Komposition strahlt eine tiefe innere Ruhe und Harmonie aus. Sie klingt wie - innerer Frieden.

Hoffnung| 6:38

Die Motivwechsel in diesem Lied symbolisieren die Hoffnung; aus der Schwere hinaus in die Leichtigkeit.

Mut | 5:14

Hier drückt sich eine gewisse Schwere aus, die kraftvoll bewältigt werden will. Dazu gehört Mut.

Im Kreislauf | 6:28

„Im Kreislauf“ widmet sich dem alltäglichen Dasein des Meschen mit all seinen wiederkehrenden Höhen und Tiefen.

Liebe | 7:10

Die Anderen und das Selbst - Liebe verbindet. Für unsere Liebsten und für die ganze Menschheitsfamilie.

Wer steckt hinter Einsheit?

Bernd Radtke
Fotografie

Professioneller Fotograph und Fotokünstler ("behind walls", "Der Dom zu Mainz", "Früher war mehr Wald"), Mitglied der Deutschen Gesellschaft Photographie (DGPh).

Frank Niessen
Piano

Lehrer für Philosophie und Sozialwissenschaften, nebenher Pianist (Copains d'abord u.a.), freier Autor (Klett, Nomos) und Webredakteur (Matrixwissen.de).

Warum Einsheit?

Als Frank im Vorfeld von Aufnahmesessions für seine Klavier-Kompositionen Bernd's Ausstellung "Früher war mehr Wald" besuchte, stieß er auf Bilder, die für ihn genau das ausdrückten, was er selbst beim Spielen seiner Lieder empfand. Schnell stellte sich heraus, dass umgekehrt Bernd, als Frank ihm seine Kompositionen zeigte, das Gleiche in Bezug auf seine Bilder fühlte. Damit war die Basis für dieses Gemeinschaftsprojekt gelegt.

Der Name "Einsheit" leitet sich nicht nur aus der Verschmelzung von Bild und Klang ab, im größeren Sinne drückt er auch unsere philosophische Überzeugung aus, dass letztlich alles Seiende in einem einzigen, kosmischen, kreativen Gesamtbewusstsein wurzelt ("Alles ist Eins").

Mit unserem Projekt wollen wir die Kreativität, die sich in uns regt, mit allen Menschen teilen, die sich davon inspiriert fühlen oder denen wir einfach nur eine Freude damit machen können. Unsere Video-Streams sind deshalb vollig frei zugänglich!

© Copyright 2022  Bernd Radkte & Frank Niessen